2017 Dec. – 2018 Jan. | Ihre Freiheit schmeckt nach Datteln

BURGENLÄNDERIN, Viktória Kery-Erdélyi, , Ausgabe Dez. 2017/Jan. 2018

Die Oberpullendorferin Elisabeth Kulman ist ein gefeierter Star, als sie eine Auszeit nimmt und schließlich neue Wege geht. Die internationalen Konzertsäle sind weiter ausverkauft. Was hat sich verändert? Das Interview mit einer unerwarteten Ankündigung.

interview_burgenlaenderin2017„Oh, meine Nervennahrung! Damit haben sie mein Herz gewonnen“, lacht Elisabeth Kulman, als ich ihr die kleine Packung Bio-Datteln überreiche. Nein, das „Bestechen“ von Interviewpartnerinnen ist nicht üblich in der Magazinbranche. Fasziniert von der großen Sängerin, die am Zenit ihrer Karriere die Opernbühne für immer verlässt und elektrisiert durch ihr aktuelles Soloprogramm „La femme c’est moi“, hatte einfach die Freude über das lang ersehnte Treffen beflügelt. Das inspirierende Gespräch ist schließlich ein Geschenk – mit einer überraschenden Wendung…

BURGENLÄNDERIN: Frau Kulman, Sie standen neben Anna Netrebko und Elina Garanca auf der Bühne und kehrten vor drei Jahren der Oper den Rücken. Wie hat sich Ihr Leben verändert?

Ich nahm mir zuerst eine Auszeit, weil ich kurz vor einem Burn-out stand. Ich wusste, wohin ich will: Ich möchte einen gesunden Körper, ein glückliches, erfülltes Leben. Ich möchte mein Leben leben und nicht nach den Vorstellungen anderer. Es hat mich viel Mut gekostet, Erwartungshaltungen zu enttäuschen und meinen eigenen Weg zu suchen.

Sie haben sogar Ihren fixen Wohnsitz aufgelöst …

Ich habe alles umgekrempelt. Ich habe 20 Jahre lang scheuklappenartig an meiner Karriere gearbeitet und auch meine Ziele erreicht. Aber irgendwann erfüllte mich das nicht mehr. Ich hätte dann noch Orte abklappern können, wo ich noch nicht gesungen habe, aber für wen? Heute achte ich auf meine Gesundheit, ich habe das Tempo rausgenommen und ernähre mich rein pflanzlich. Das reinigt auch den Geist und tut mir wahnsinnig gut. Ich habe eine Steueradresse in Wien; meine zwei kleinen Wohnungen werden vermietet und ich bin weiterhin mit dem Koffer unterwegs. Ich liebe das so!

Sie ließen sich Ihre langen Haare schneiden. Als Teil des Veränderungsprozesses?

Lesen Sie das ganze Interview hier »

Newsletter abonnieren

* Pflichtfeld

Calendar

  • Sa
    22
    Dez
    2018

    Christmas Concert: Vivaldi, Mozart

    20:00Milan - Scala di Milano

    Antonio Vivaldi: Magnificat
    W.A. Mozart: Krönungsmesse
    et. al.

    Rosa Feola, soprano
    Elisabeth Kulman, alto
    Mauro Peter, tenor
    Gianluca Buratto, bass
    Orchestra and Choir of the Scala di Milano
    Conductor: Diego Fasolis
    Info/Tickets »

Featured video

Elisabeth Kulman sings Schubert's "Erlkönig" live at the Schubertiade Schwarzenberg