Elisabeth Kulman & Amarcord Wien

CD Mahler Lieder

Amarcord Wien

Sebastian Gürtler, Geige
Michael Williams, Cello
Gerhard Muthspiel, Kontrabass
Tommaso Huber, Akkordeon

www.amarcord.at

Mahler Lieder

Konzertprogramm & CD, erschienen 2009 bei material records

Elisabeth Kulman und Amarcord Wien erbringen mit vorliegender CD-Einspielung den beglückenden Beweis, dass es auch bei einem so populären und viel rezipierten Komponisten wie Gustav Mahler überraschend neue, faszinierende Facetten zu entdecken gibt! Bei der Aufführung von Liedern Mahlers eröffnen sie zwischen den bisher gekannten Interpretationsextremen „Stimme und Klavierbegleitung“ und „Stimme und Orchester“ einen neuen, kammermusikalischen Weg. Mit bemerkenswertem Resultat!

Im Dialog zwischen Elisabeth Kulmans samtenem Mezzosopran und dem originell besetzten Ensemble Amarcord Wien entfaltet sich eine zwischen feinsinniger Schlichtheit und volkstümlichem Musikantentum oszillierende Atmosphäre. Interpretationen, die sowohl die frappierende Modernität wie die Herkunft Mahler’scher Themen aus dem Volkslied hörbar machen.

Das Ensemble Amarcord Wien nimmt unter den österreichischen Kammermusik-Vereinigungen in mehrfacher Hinsicht eine Sonderstellung ein: durch die ungewöhnliche Besetzung mit Violine, Violoncello, Kontrabass und Akkordeon, durch die Klassik-Grenzen überschreitende Bandbreite des Repertoires und das Entstehenlassen von Arrangements noch im Probenprozess. Ihr offener, bodenständiger, den Dialog suchender Zugang zur Musik hat die Realisierung dieser eine Vielzahl von Stimmungen zwischen Schwermut und Frohsinn evozierenden Aufnahme im Verein mit Elisabeth Kulman ermöglicht. Eine beglückende Neubegegnung mit unsterblichen Liedern Gustav Mahlers.

Wer wagt mich zu höhen? Ein Ständchen für Richard Wagner und Giuseppe Verdi

CD Wer wagt mich zu höhnen?Konzertprogramm & CD, erschienen 2014 bei ORF

“Den Tristan-Akkord, Meistersinger- und Falstaff-Raufereien samt eingeflochtener Tarantella, Lieder von Wolf und Mahler, einen Ragtime-Puppentanz von Debussy, ein Webern-Quartett und einen Tango unter drei Uraufführungen hört man nicht alle Abende. Ja, Programme des Wiener Ensembles AMARCORD sind immer ein bissl Katze im Sack. Aber was für eine Katze! Als ‘Ständchen für Richard Wagner’ … war das Musikvereinskonzert im vollen Stephaniensaal ausgewiesen. In Wahrheit bürsteten (die vier Musiker) die Hommage an den Operngroßmeister mit ihren raffinierten Arrangements einmal ernst, einmal heiter gegen den Strich. Das kann elektrisieren, wie man weiß, und schon gar, wenn man eine der derzeit faszinierendsten Mezzosopranistinnen an seiner Seite hat: Elisabeth Kulman. Allein die in ihr Edeltimbre getauchten ‘Wesendonck-Lieder’ waren den Besuch wert. Die 40-jährige Burgenländerin machte Wagners großen Seufzer in fünf Akten zu 20 Sternminuten, Gänsehaut incl. Eigentlich wären ‘kneeling ovations’ adäquat gewesen.” (Michael Tschida, Kleine Zeitung, 22.11.2013)

Newsletter

Newsletter-Abonnenten haben's besser! Neuigkeiten - Termine - exklusive Inhalte!

Calendar

  • Sa
    26
    Aug
    2017

    Liederabend

    20:00Schubertiade Schwarzenberg

    Lieder von Robert Schumann, Franz Schubert und Herwig Reiter
    Elisabeth Kulman, Mezzosopran
    Eduard Kutrowatz, Klavier
    Info/Tickets »

Featured video

Elisabeth Kulman sings Schubert's Erlkönig