Elisabeth Kulman © by Julia Wesely

I verkauf mei G’wand!

Für alle, die schöne Sachen lieben!

An Damen, die das Einzigartige suchen,
und Herren, die Damen zum Strahlen bringen wollen!

 

Ab Mittwoch, 16.2., um 20 Uhr,

gibt es exklusive Teile meiner Bühnengarderobe aus den letzten 25 Jahren in meinem Webshop zu erstehen!

HIER GEHT’S ZUM SHOP

 

Kleider mit Geschichte und Kraft

Ich möchte meine Lieblingsstücke gerne an Sie weitergeben! Mögen Sie daran ebenso viel Freude haben, wie ich sie über die vielen Jahre hatte. Ich möchte Sie die Kraft spüren lassen, die von jedem einzelnen Teil ausgeht, und Ihnen das Glück, das ich damit hatte, weiterreichen.

Zu jedem Kleidungsstück im Shop gibt es eine längere oder kürzere Geschichte. So habe ich kleine Texte verfasst und mit Fotos und Videos ergänzt, um Sie in meine Welt als Sängerin eintauchen zu lassen und Ihnen das Gefühl zu vermitteln, was Kleider, auf die alle Augen gerichtet sind, bedeuten können.

 

Vom ersten Konzertkleid bis zur Haute Couture

Einige besonders wertvolle Teile sind von Meisterhand für mich maßgefertigt worden. Die Kreationen des früheren Wiener Couturiers Jochen Junger sind von atemberaubender Perfektion und mit großer Liebe und Hingabe zum Detail entworfen und ausgeführt. (Fotos oben: Robe in Kobaltblau und Paillettenkleid in Rot von Jochen Junger) Aber auch mein allererstes Konzertkleid aus den 90ern hatte seinen fixen Platz im Kleiderschrank behalten und steht jetzt als begehrte Vintage-Mode zum Verkauf.

Unikate aus Wien, Berlin, Bukarest, Japan, Sri Lanka oder von der Frau Mama genäht; Roben, Röcke, Saris, Corsagen & Korsette, Schuhe, Schmuck und Accessoires – suchen Sie aus! Es ist hoffentlich für jeden Geschmack und jedes Börsel etwas dabei. Bei einigen Stücken bekommen Sie eine CD als Geschenk gratis dazu.

HIER GEHT’S ZUM SHOP

 

Spende an Hilfsbedürftige

Einen Teil des Erlöses werde ich an Hilfsbedürftige spenden, u.a. an ein Sozialprojekt in Sri Lanka, das ich 2016/17 selbst besucht habe und finanziell unterstütze.

 

I verkauf mei G’wand

Frei nach Johann Strauss‘ Wiener Blut-G’stanzl „Gehts und verkaufts mei G’wand, i fahr in Himmel“ wünsche ich allen, die ein oder mehrere Stücke erwerben, ganz viel Freude damit! Jedes einzelne Teil hat mir viel bedeutet. Jetzt ist es für mich Zeit loszulassen, die Staffel weiterzureichen und neue Wege und Stile zu finden. Alles ist im Wandel – panta rhei!

Viel Spaß beim Gustieren und Auswählen! Am Mittwoch, 20 Uhr, geht’s los! Weitersagen!

JETZT EINKAUFEN


Comments (3)

  1. dna
    2 Monaten ago

    I am so saddened, to have only just discovered your beautiful music — and now learn you have retired! I was first struck by your powerful mix of delicacy and strength in singing Schubert’s Ave Maria, and your wonderful stage presence, and want to hear everything you have recorded. Will you be performing in other venues or genres, in the future?

    • Elisabeth Kulman
      2 Monaten ago

      Dear dna, thank you for your appreciative words and your interest. At the moment, I am preparing a new release, a film about my latest program LA FEMME C’EST MOI. I recommend to subscribe to my newsletter, so you will get all news and updates into your mailbox. I wish you all the best, Elisabeth Kulman

      • Don
        2 Monaten ago

        Elisabeth, Vielen dank for your reply! I have subscribed to your newsletter and look forward to hearing and seeing more of your work in the future. The best of all fortune to you, you are an unforgettable artist!

Leave your thought here