Lade Veranstaltungen

Liedermatinée mit dem Haydn Quartett

25. Juli 2004
Wotersen, Schloss United States

Elisabeth Kulman präsentiert sich beim Schleswig-Holstein-Festivals mit Liedern von Schubert, Schumann, Mendelssohn u.a.

Musikalischer Partner ist einmal mehr das Haydn Quartett aus Wien, mit dem Elisabeth Kulman bereits 2003 und im Juni 2004 im Rahmen der “Langen Nacht der Musik” aufgetreten ist.
Die äußerst reizvolle, aber selten zu hörende Kombination Stimme-Streichquartett bettet den Gesang in den weichen, farbenreichen und anpassungsfähigen Klang der Streichinstrumente. Die Lieder werden so in ein ganz neues Licht gerückt und durchbrechen die Hörgewohnheiten auf faszinierende Weise. Der hohe Zuspruch des Publikums bezeugt das Interesse am Ausflug in die neue Klangwelt.
Die Arrangements stammen teilweise vom deutschen Komponisten Aribert Reimann sowie von Fritz Kircher, dem 1. Geiger des Haydn Quartetts.

Besetzung

Elisabeth Kulman, Gesang
Haydn Quartett
Fritz Kircher, Violine I - Martin Kocsis, Violine II
Gerswind Olthoff, Viola - Nikolai New, Violoncello

Programm

* Joseph Haydn: Arianna a Naxos (Kantate für Sopran und Streichorchester)

* Felix Mendelssohn-Bartholdy (Arr. Aribert Reimann): 4 Lieder nach Texten von Heinrich Heine
Gruß op.19/5
Reiselied op.34/6
Morgengruß op. 47/2
Auf Flügeln des Gesanges op. 34/2

* Robert Schumann (Arr. Aribert Reimann): 3 Lieder aus op. 107
Der Gärtner (Mörike)
Im Wald (Müller von Königswinter)
Abendlied (Kinkel)

* Franz Schubert (Arr. Fritz Kircher): 5 Lieder
Die Sterne D 939 (Leitner)
Der Tod und das Mädchen D 531 (Claudius)
Gretchen am Spinnrade D 118 (Goethe)
Auf dem Wasser zu singen D 774 (Stolberg)
Erlkönig D 328 (Goethe)

* Zugabe: Du bist die Ruh D 776 (Rückert)

 

Veranstalter

Schleswig-Holstein-Festival

Alle Termine

Sonntag, 25. Juli 2004, 13.00 Uhr (mit dem Haydn Quartett)

Genre